Carl Öjerstam

Carl Öjerstam ist Mitglied des Verbands schwedischer Industriedesigner, machte 1997 seinen Abschluss an der Hochschule Konstfack und war seit dem Studium sowohl angestellt als auch freiberuflich tätig. Er hat Design an Hochschulen in Schweden und im Ausland unterrichtet. Carl hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewonnen, unter anderem das Designstipendium „On Picnic“ der Designfirma NoPicnic für seine Abschlussarbeit. Drei von ihm entworfene Produkte wurden mit dem internationalen Preis Red Dot Design Award ausgezeichnet. Hierzu gehört der von Materia hergestellte Sessel „Omni“, der erstmals auf der Internationalen Möbelmesse in Stockholm 2008 präsentiert wurde. Seine Entwürfe sind außerdem in mehreren schwedischen und internationalen Designbildbänden vertreten. Carl leitet seit 2002 sein eigenes Büro Carl Design AB (www.carldesign.se), das eine große Bandbreite an Produkten von Küchengeräten, Möbeln und Leuchten bis zu Verpackungen und Unterhaltungselektronik gestaltet. Außerdem arbeitet er an Projekten in den Bereichen Architektur, Ausstellung und Verkaufsflächen. Zu seinen Kunden gehören sowohl kleine Unternehmen als auch weltbekannte Markennamen.

 

Produkte