Gustav Hallén

Gustav Hallén hat Abschlüsse in Industriedesign und Interaktionsdesign und wurde an der Hochschule für Design in Umeå und auf der Hochschule Konstfack ausgebildet. Nach der Ausbildung und ersten Erfahrungen bei IDEO Product Development machte Gustav sich selbständig. Heute arbeitet er hauptsächlich als Produktentwickler, ist aber als Interaktionsdesigner und Grafiker tätig. Für wechselnde Auftraggeber hat er unter anderem Möbel, Einrichtungsgegenstände, Telefone, High-Tech-Brillen, Verpackungen und Fernsehgrafiken gestaltet. Wie der Zeitschriftenständer „Wing“ sind seine Produkte häufig innovativ mit einer klaren grafischen Identität. Gustav wurde unter anderem zweimal mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet und ist im MoMA (Museum of Modern Art) in New York vertreten.