Pax

Pax ist ein bequemer und zierlich anmutender Sessel. Während des Designprozesses stand der Leitgedanke des „footprint“ im Vordergrund, bei dem die Fläche in der Draufsicht so gering wie möglich erscheint. Er hat die verspielte Form einer dreidimensionalen Linie, die sich von der Rücken- zur Armlehne und weiter zum Sitz erstreckt. Dazwischen entsteht eine gekrümmte Fläche, die die Sitzschale des Sessels bildet. Pax lässt sich in verschiedensten Umgebungen einsetzen, beispielsweise in Hotelzimmern und Tagungsräumen.

Varianten

B T H SH
705 mm 715 mm 780 mm 435 mm
705 mm 715 mm 780 mm 435 mm
705 mm 715 mm 780 mm 435 mm

Material

Die Preisgruppe wird in Klammern angegeben. Wir behalten uns das Recht für alle Schreibfehler.
Supplier Type

Bartolini

Country (A)

Bogesunds

Breeze (C), Shimmer (A)

Bute

Alchemy (F), Melrose (F), Tweed (E)

Camira

Blazer (A), Hemp (C), Main Line Flax (A), Patina (A), Synergy (A)

Elmo Sweden

Elmosoft

Gabriel

Breeze Fusion (D), Capture (A), Crisp (C), Europost 2 (B), Fame (A), Fame Hybrid (C), Gaja Classic (A), Gaja C2C (A), Luna 2 (D), Note (A), Swing (A)

Gudbrandsdalens

Amdal (C), Bardal (B), Lodal (B), Modal (C), Romsdal (B), Setesdal (B), Sirdal (B), Suldal (B)

Jörgensen

Puxx 1 (C), Puxx 2 (C)

Kirkby Design

Hue (B)

Kvadrat

Canvas (D), Divina 3 (E), Divina MD (E), Divina Melange 2 (E), Fiord (F), Foss (F), Hallingdal 65 (E), Hero (E), Lila (F), Maharam Messenger 5 (A), Melange Nap (E), Raas (F), Recheck (D), Remix 2 (B), Rime (D), Skye (F), Steelcut 2 (D), Steelcut Trio 3 (D), Tonica 2 (E), Tonus 4 (E)

Pugi

Fenice (A)

Romo

Osumi (A)

Svensson

Brink (D), Harper (C), Rami (D), Rami Plus (E), Soft/Mill (C), Step (A)

Vescom

Bowen (C), Lani (D)

Designer

Fredrik Mattson